Die Hälfte des Teigs auf ein umrandetes 13 mal 9 Zoll Backblech verteilen, das mit Pergamentpapier auf dem Boden vorbereitet ist. Kakaopulver und Milch in den restlichen Teig geben und den dunklen Teig gleichmäßig über den hellen Teig verteilen. Entleeren Sie Ihre Kirschen und verteilen Sie sie gleichmäßig auf dem Teig. Drücken Sie vorsichtig auf die Kirschen mit der Handfläche, bis die Kirschen vollständig in den Teig versenkt sind (dies wird das Wellenmuster im Profil des Kuchens erstellen). Bei 330 Grad Fahrenheit/ 165 Grad Celsius 30 bis 35 Minuten backen oder bis ein Kuchentester sauber herauskommt. Nach dem Backen vollständig abkühlen lassen (sehr wichtig). Heute ziehe ich es vor, meine Kuchen und Sachen von Grund auf neu zu machen. Ich bin gut mit einigen vorgefertigten Teig – zum Beispiel Filo-Teig oder Blätterteig – diese Arten von Teig nehmen einfach eine Menge Zeit und manchmal wollen Sie ein bisschen schneller sein. Aber ein einfacher Laibkuchen wird in der gleichen Zeit wie ein Kuchen-Kuchen Kuchen benötigen würde getan. Wo ist es also notwendig, sie zu verwenden? Ich habe fast alle Zutaten zu Hause sowieso die ganze Zeit :P ich meine, wenn Sie an die Box Mischungen gewöhnt sind und lieben, wie sie schmecken – bleiben Sie mit ihnen. Aber lassen Sie mich Ihnen sagen, Sie können auch andere Dinge tun! Und Sie wissen genau, was am Ende im Kuchen ist :P Der Teig ist ein PfundKuchen, ein Kuchen aus gleichen Mengen nach Gewicht von Butter, Mehl, Eiern und Zucker, die dann in zwei Teile unterteilt ist, von denen einer mit Kakao gefärbt ist. Die beiden Teige werden in Schichten auf das Backblech, den Schokoladenteig über dem schlichten Teig, verteilt, bevor die Spitze mit Sauerkirschen übersät ist. Während des Backens sinken die Kirschen auf den Boden des Kuchens, wodurch das wellige Muster verursacht wird.

Nachdem der Kuchen abgekühlt ist, wird er mit einer dicken Schicht Buttercreme verziert und mit einer Schokoladenglasur vereist, die dann wellig mit einer Gabel verziert werden kann. Die Donauwelle ist einzigartig, da sie wirklich eher ein Torte-ähnlicher Kuchen ist (Buttercreme-Kuchen), aber immer noch mit einer Blechpfanne geschichtet wird, was sie ein bisschen bequemer und zugänglicher macht, besonders wenn Sie die Person sind, die das Backen von geschichteten Kuchen zu beängstigend findet (wenn Sie diese Person sind, versuchen Sie bitte diesen Kuchen! Ich verspreche, es ist nicht so schwer zu machen, aber es sieht immer noch ziemlich verdammt beeindruckend aus!).